Neue Tiere im Zentrum der Beratung

Ausgiebig haben wir uns in unserem ersten Projekt damit beschäftigt,
wie das Halten einer Hühnerherde im Betriebsgelände Impulse zu
Veränderungen in der Kommunikation eines Unternehmens bewirkt.
Dadurch sind uns Tiere besonders lieb geworden:
Fische stehen nun im Fokus unserer nächsten Aufgabe.
Es handelt sich nicht um den Pangasius aus Vietnam,
sondern um die Regenbogenforelle aus der Eifel.
Als Aachener sind wir besonders motiviert, diesen Fall zu lösen.
Wir arbeiten intensiv daran, mit welchen Mitteln wir in Zukunft die Dorade vom Teller der Genießer schubsen können.
Wenn sie demnächst bei einem Besuch der Eifel auf ungewöhnliche Beweisstücke einer Werbekampagne stoßen,
bringen sie das ruhig mit unserer ungewöhnlichen Arbeit in Verbindung.

Über mitokg

between the lines, social design,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: