Selbstwirksamkeit

Selbstwirksamkeit ist das Wortgetüm, das im Moment in keinem Papier zu sozialen Fragen fehlen darf. Es beschreibt den Umstand, dass wir durch das, was wir tun, eine Wirkung erfahren. Beispiel: Wir bauen uns einen Stuhl aus Holz. Nachdem der Stuhl fertig geworden ist, holen wir uns ein Bier, setzen uns auf den Stuhl und erfahren nun, wie schön es ist, auf einem Stuhl zu sitzen, den wir selber gebaut haben. Wir können dieses Gefühl noch vergrößern: wir bauen 6 Stühle. Am Ende laden wir 5 Freunde ein, trinken gemeinsam ein Bier und erhalten, wenn es gut läuft, anerkennende Kommentare von unseren Freunden. Unser Arbeitsalltag sieht häufig anders aus. Auch wenn wir alle Tasten der Tastatur gedrückt und die Maus heftig bewegt haben, steht am Ende des Arbeitstages nur selten ein sichtbares Ergebnis.
Bei unserem Bankbauprojekt haben wir bei unseren Teilnehmern großes Interesse gespürt, etwas zu tun, etwas zu gestalten, etwas in Händen zu halten.
Unsere 100 Bankbauer waren einfach stolz, wenn sie nach drei Stunden mit dem selbstgebauten Möbel die Werkstatt verließen. Menschen, die nicht an dem Bankprojekt teilnehmen konnten, möchten wir die Möglichkeit geben, ähnliches zu erleben. In Janas Onlineshop Lieselund bieten wir in Zukunft Bausätze und Bauanleitungen an. Hier können Sie bereits die Bauanleitung unserer Aachen Nord Bank herunterladen, oder einen Bausatz für eine Wanduhr aus einer alten Schallplatte bestellen. Unser Ziel ist es, dass Sie in jeder Bauanleitung eine handwerkliche Technik erfahren und in jedem Bausatz ein besonders Werkzeug erwerben. Am Ende brauchen Sie wegen Ihrer Einrichtung in kein Möbelhaus mehr fahren- außer Sie möchten mal wieder Kötbullars essen. Das Rezept dazu finden Sie aber auch hier.Unbenannt-1

Advertisements

Bankumzug

Unser Stadtmöblierungsprojekt ist nächste Woche zu Ende. Mehr als 100 Menschen aus Aachen Nord waren beteiligt. Wir wisssen natürlich nicht, wieviel weitere Menschen auf den Bänken Platz genommen, die schöne Aussicht bewundert haben, ins Träumen geraten oder mit anderen Träumern ins Gespräch gekommen sind. Manche Bänke stehen an Orten, die wir selber gar nicht kannten. Wer weiß schon, dass nur 100 Meter von der Jülicher Straße, wo die Industrieelefanten das Bild bestimmen, die Wurm durch Wiesen und Gärten fließt. Man könnte auf die Idee kommen, ein paar festinstallierte Parkbänke würden das Bild von Schloß und Bach und Feld perfekt machen. Möglicherweise sind aber nicht alle mit dieser Idylle einverstanden. 2 Bänke aus dieser Grünzone haben wir leider verloren. Ob das frisch installierte Krokodil aus dem Dschungelcamp (der neue Spielplatz im Wiesental) beteiligt war, konnten wir nicht feststellen. Ansonsten hatte nur die Bank vor dem Ludwigforum eine kurze Lebensdauer. Dabei ging es hier nicht um die Störung des Kunstbetriebes. Viele andere Bänke fanden wir meist gut besetzt vor. Hier hat uns der Wunsch erreicht, die durch die Bänke wahrgenommenen Treffpunkte weiter zu erhalten. Wir überlegen zur Zeit, ob es dazu eine Folgeprojekt geben kann. Schreiben Sie uns, wenn Sie konkrete Ideen für geeignete Standorte in Aachen Nord haben. Ab der nächsten Woche werden Sie die Bänke in den privaten Gärten und Hinterhöfen der Bankbauer wiederfinden, wenn Sie Gelegenheit hatten, diese kennenzulernen. Der Vertrag mit der Stadt Aachen zur Aufstellung im öffentlichen Raum endet zum 1.8.2013.

Bankrundgang am 21.6.

10 Tage vor dem Umzug der ersten 25 Bänke in private Gärten und Hinterhöfe zeigen wir die Orte, die unsere Bankbauer für ihre Bänke in Aachen Nord gewählt haben.

7

Einen Ort mit Weitsicht bevorzugte Frau H. Bank Nr 36
18

eine Wanderbank haben wir gefunden: Nr 38 von den Herren J. und C. Im Bild zu sehen in der Spielbank Varianten Aufstellung
14

Für Pragmatismus hat sich Familie H. entschieden: eine Bushaltestelle braucht eine Bank Nr 25!

Wir haben nicht alle Bänke gefunden oder vielleicht auch übersehen. Wir würden uns freuen wenn Sie uns Nachricht geben, wo wir Ihre Bank finden können: info@co5.eu oder Tel 01794503501. Bank Nr 13 wurde als vermisst gemeldet. Hat sie jemand gefunden? Alle Fotos von den Bänken finden Sie  auf:
http://www.kunstprojektemitokg.wordpress.com

Wir bauen auch bei Regen!

Morgen und Samstag kann es laut Wetterbericht zwischendurch mal regnen. Die Aktion „Bau die deine Bank“ findet trotzdem statt! Wir haben einige überdachte Arfbeitsplätze geschaffen, sodass auch bei Regen geschliffen und gearbeitet werden kann. Zieht euch wettertauglich an und bringt gute Laune mit. Wir freuen uns schon auf die letzten beiden Aktionstage.

Zeichen setzen

Die Bänke der ersten Bankbautage setzen nun ein sichtbares Zeichen in Aachen Nord und warten darauf, „besetzt“ zu werden. Die Reaktionen sind ganz unterschiedlich, von „Super, wir haben heute unser erstes Bierchen auf euren tollen Bänken getrunken“ über einen Facebookbeitrag „Ich habe heute eine von euren Bänken in meiner Straße entdeckt, super Idee!“ bis hin zu „Meine Kinder wollen jetzt auch so eine Bank bauen“. Deutlich wird, dass die Bänke wahrgenommen und angenommen werden. Eine Bank musste umziehen, denn sie wurde mit Edding beschmiert und umgeschmissen, was wir schade finden. Spannend finden wir, dass jede Bank eine Geschichte erzählt, von ihrem Erbauer und von ihrem Aufstellungsort, so wie auch die von Nina Julia Sievert.

IMG_3439 2013-05-03 19.55.24 941810_10151594196026118_23770540_nIMG_3427

Eindrücke der ersten beiden Bankbautage

blog e Kopie
1. Teil der Stadtmöblierung abgeschlossen.
In kleinen Teams beteiligten sich am Wochenende 50 Bewohner aus Aachen Nord an dem Bankbau-Projekt von c/o5. Alle Teilnehmer waren wild entschlossen, Hand anzulegen und  mit sebstgebauten Bänken ihrem Stadteil neue Perspektiven zu vermitteln. Der Fotoredakteur der AN hatte große Mühe, die Blicke unserer Bankbauer in seine Kamera zu lenken: Das Schleifen der Sitzflächen, das Fügen von Zargen und Beinen, das Eindrehen der Schrauben erforderte hohe Konzentration. Die Teams hatten sich für die ersten 2 Monate einen Aufstellungsort in Aachen Nord überlegt. Alle diese Ort sollen Gelegenheiten geben, neue Beziehungen zu knüpfen, Pläne zu schmieden oder ganz einfach das Viertel noch einmal anders ins Blickfeld zu rücken. 50 Bänke in Aachen Nord schaffen Gemeinschaft und stiften Identität- beste Vorraussetzungen für neue Impulse der Veränderungen in diesem interessanten Stadtteil.
c/o5 hat dieses Beteiligungsprojekt im Rahmen des Programms Soziale Stadt NRW entwickelt. Die Finanzierung  erfolgt aus dem öffentlich geförderten Verfügungsfond „Aachen Nord“ .

Am 31.5. und 1.6. gibt es noch einmal die Möglichkeit, am 2. Teil der Aktion teilzunehmen. Ein paar Bankbaubohlen sind noch frei.
Anmeldung über info@co5.eu
oder Telefon 01794503501

Wetterprognose für den ersten Aktionstag am 3.5.13

Trotz Regenmeldung in der Tagesschau werden wir morgen den ersten Bankbautag starten! Alle angemeldeten Bankbauer können morgen ihre Bank bei uns bauen und sich bei den Schauern in der Werkstatt unterstellen. Zieht euch wetterfest an. Wir freuen uns auf die Aktion und glauben eher der Wetterprognose des norwegischen Dienstes, die kaum Niederschlag in Aachen vorhersagen.

Maibaum-Aktion

Untitled-1

Unsere Maiaktion: Wir haben in Aachen Kärtchen an die Maibäume gehängt. Darauf zu lesen: Bring uns deinen schönen Maibaum bis Ende Mai und bekomme das Maibaum-Nachttischchen 20€ günstiger!
Das sollte nach dem ersten Mai kein Problem darstellen, denn in unserer Kultur (in Rheinland, im Bergischen Land, in Franken und in Schwaben) werden einmal im Jahr junge Birken gefällt und schmücken die Häuser begehrter Frauen als Liebesbeweis. Doch was geschieht nach dem 1. Juni? Die Birken werden lieblos entsorgt, oftmals von Brücken geworfen oder an entlegenen Plätzen abgelegt. Viel schöner ist es, wenn die Birke als Andenken an die Heldentat dann ihren Platz in der Wohnung der oder des Beschenkten in Form eines Möbels findet.
Der Nachttisch Maibaum von c/o5 ist ein Produkt aus der Bauholz-Möbel-Serie. Mit eigener Birke für 170€ statt 190€!

Die Termine der Bankbautage stehen fest!

finalflyerv6front

c/o5 startet im Mai ein neues Sozialraumprojekt zur Stadtmöblierung in Aachen Nord: Bau dir deine Bank. Die Flyer hierfür sind im Druck und werden in den nächsten Wochen an vielen Orten in Aachen Nord zu finden sein.

Was ist “Bau dir deine Bank”?
Das ist ein Stadtmöblierungs-Projekt mit und für Aachen-Nord und deren Bewohner.
An 4 Aktionstagen wird mit fachlicher Hilfe und Anleitung gesägt, geschmirgelt, gebohrt und geschraubt, dabei entstehen ca. 50 Bänke aus Baubohlen. Mach mit!

Wer darf mitmachen?
Bewohner von Aachen Nord, Hausgemeinschaften, Verliebte, Linkshänder, Tippgemeinschaften, Hundebesitzer, Jugendliche und Erwachsene mit handwerklichem Geschick und alle, die Lust haben, gemeinsam etwas zu bauen.

Gibt es Spielregeln?
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Bänke werden von ihren Erbauern mit dem Aachen-Nord-Logo versehen und in der Nähe ihrer Wohnung an einem schönen Ort aufgestellt, so dass sie von allen gesehen und benutzt werden können. Nach 2 Monaten im öffentlichen Raum werden sie zur privaten Nutzung freigegeben, z.B. für die Grillecke im Hinterhof. Bedingung ist die Eintragung in eine Teilnehmerliste und ein Bankbauvertrag.

Wann findet das Projekt statt?
Bei strömendem Regen findet das Projekt an dem Tag nicht statt! Ersatztermine oder Änderungen werden auf unserem Blog bekannt gegeben.
Freitag 3.5.  15 bis 19Uhr
Samstag 4.5.  13 bis 17Uhr
Freitag 31.5.  15 bis 19Uhr
Samstag 1.6.  13 bis 17Uhr

Wo findet das Projekt statt?
Am alten Schlachthof in der Feldstraße 5 in 52070 Aachen.

Wo kann ich mich anmelden?
Spontanes Mitmachen ist erwünscht, wir können aber nur angemeldeten Personen eine Garantie auf eine Bank geben. Anmeldungen bitte mit Angabe von Namen, Kontakt, Personenzahl, Wohnort und Baudatum an
E-Mail: info@co5.eu
Telefon: Michael Toepffer 0179-4503501

mit ℅5 arbeiten

Was passiert wenn Sie sich von ℅5 beraten lassen?

Intention und Motivation
-wir fragen nach Ihrer unternehmerischen und persönlichen Zielsetzung

Marktbeobachtung
-wir erstellen mit qualitativen Umfragen neue Zielgruppenprofile

interdisziplinär
-wir untersuchen ihre betriebliche Situation aus einer breiten Perspektive

Kontext
-wir bilden neue Zusammenhänge  zu verwandten Themen und Branchen

neue Netzwerke
-wir binden Menschen und Meinungen in den Beratungsprozess ein

Anfühltraining
-wir entwicklen Maßnahmen, in denen mögliche Veränderung anfühlbar werden

Produktverbundenheit
-wir bieten Ihnen einen wertvollen Blick auf ihr Produkt und Ihre Leistung

Umsetzung
-wir klären mit Ihnen leistbare Veränderungen

Vision
-wir formulieren mit Ihnen neue Zielsetzungen und Visionen